Brauchtum und Kulturschätze in der Ferienregion Kronplatz

Kirche in BruneckIm Urlaubsland Kronplatz trifft eine fantastische Natur- auf eine nicht weniger beeindruckende Kulturlandschaft. Traditionsreiche Feste und religiöse Feierlichkeiten, historische Bauten, Kirchen, Kapellen und Museen, fantastische Sagen und imposante Kulturschätze warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Highlight, und damit größter Kulturschatz der Region, ist ohne Zweifel der Hauptort Bruneck. Die Altstadt der Siedlung an der Rienz ist zu Fuß leicht begehbar - was von Vorteil ist. Denn Bruneck lockt an allen Ecken und Enden mit kulturhistorischen Leckerbissen. Ob Pfarrkirche, Ragenhaus, Mariensäule oder Schloss Bruneck mit dem Messner Mountain Museum Ripa: Wer sich für Geschichte, Kultur und Religion interessiert, wird sich in Bruneck pudelwohl fühlen. Darüber hinaus lädt die Stadtgasse mit ihren feinen Kaffees, trendigen Restaurants und vielen Geschäften zum entspannten Einkauf ein.

Stegener Markt in der Ferienregion KronplatzStadtgasse BruneckPaul Troger in Welsberg

Auf den Spuren großer Künstler

In Welsberg ist niemand geringeres als Paul Troger geboren. Als Sohn eines Schneiders hat der bekannte Maler im fernen Jahr 1698 das Licht der Welt erblickt. Heute können Interessierte entlang mehrerer Stationen dem Leben des Pustertaler Barock-Künstlers, der 1762 in Wien verstarb, nachspüren.

Gar einige Jahrzehnte früher, genauer gesagt im Jahr 1435, kam ein weiterer bedeutender Künstler bei Pfalzen zur Welt: Michael Pacher. Der Maler und Bildschnitzer gehörte zu Lebzeiten zu den renommiertesten Meistern der Spätgotik. Eines seiner wichtigsten und bekanntesten Werke kann in der Pfarrkirche in St. Lorenzen besichtigt werden. Dort steht Pachers berühmte Muttergottes mit dem Jesuskind und der Traube. Pacher starb im Jahr 1498 in Salzburg.

Kulturelle Veranstaltungen und Events

Neben historischen Bauten und Werken großer Künstler erwartet Sie der Kronplatz mit traditionellen Kirchtagfesten und Veranstaltungshighlights, deren Besuch ein Muss ist. So sollten Sie es etwa nicht verpassen, dem Stegener Markt einen Besuch abzustatten. Alljährlich im Herbst, wenn sich der Sommer bereits verabschiedet hat, zieht es Einheimische aus dem ganzen Land sowie Gäste aus Nah und Fern nach Stegen, einem Vorort von Bruneck. Kein Wunder, denn wer den Winter gut überstehen will, muss auf dem Stegener Markt gewesen sein – so lautet zumindest ein Pustertaler Sprichwort.

Alle Kulturschätze im Kronplatzgebiet
OK