Urlaub in Gais in der Ferienregion Kronplatz

Gais im Herbst

Eckdaten:

Einwohner: ca. 3.200

Meereshöhe: 841 m s.l.m

Highlights:

Unterkünfte:

Der beschauliche Ferienort Gais, dessen Name aus dem Indogermanischen stammt und für „Anschwemmungsland“ steht, befindet sich am Eingang zum romantischen Tauferer Ahrntal auf etwa 820 Metern Meereshöhe und ist der ideale Ort für einen erholsamen und zugleich aktiven Urlaub in der Ferienregion Kronplatz.

Hie und da scheint die Zeit in der malerischen Gemeinde Gais, welche die Ortschaften Tesselberg, Mühlbach und Uttenheim umfasst, regelrecht stehen geblieben zu sein. Urige Almhütten, die nahezu unberührte Natur sowie die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Gastfreundlichkeit machen dieses Fleckchen Erde im Pustertal zu einem beliebten Urlaubsziel.

Unsere Tipps für Ihren Urlaub in Gais

Sehenswürdigkeiten

Ein exklusiver Ausflugstipp ist das historische Windrad nahe der Kehlburg. Die aus dem 12. Jahrhundert stammende Burg, einstiger Adelssitz, ist wegen eines Brandes aber nicht mehr vollständig erhalten. Gelangen kann man zu den beiden Denkmälern über einen Wanderweg, der auch durch die Landschaft des Ortes führt.
Geschichtsträchtig und durchaus sehenswert ist auch Burg Neuhaus. Ein wunderschön angelegter Kulturwanderweg, der zum Verweilen und Meditieren einlädt, führt vom Dorf hinauf zur Burg, die im Laufe der Geschichte zahlreiche Besitzer hatte, zu denen unter anderem die Herren von Taufers, die Grafen von Görz, Oswald von Wolkenstein, Graf Alexander Künigl und auch die Grafen Thun-Strassoldo gehörten. Seit dem Jahre 1977 gehört die Burg der Familie Siegfried Hofer aus Luttach und wird als Schlosshotel geführt. Nur mehr der Bergfried mit Buckelquadern und Teile der Ringmauer sind erhalten geblieben.
Sehenswert ist aber auch die Pfarrkirche von Gais. Sie ist dem Hl. Johannes geweiht und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Damit ist sie eine der ältesten Kirchen Tirols. Aber auch die kleine Fraktion Uttenheim bietet interessante Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel Schloss Uttenheim aus dem 11. Jahrhundert, das oberhalb der Ortschaft majestätisch thront oder die wunderschöne Pfarrkirche, welche der Heiligen Margareth gewidmet ist. Die zweite Fraktion, Mühlbach, befindet sich hoch über Uttenheim auf 1.400 Metern Meereshöhe, genauso wie Tesselberg, das auf 1.485 Metern Meereshöhe liegt. Beide Fraktionen sind einen Besuch wert.
Und nebenbei bemerkt: In Gais gibt es ein einzigartiges Museum, das vor allem die Freunde der Feuerwehr interessieren sollte - das Feuerwehrhelm-Museum. Ausgestellt sind hier rund 600 verschiedene Exemplare.

Panorama von GaisSchwimmteich GaisTesselberger Alm in Gais

Freizeitvergnügen das ganze Jahr

Für einen erlebnisreichen wie gleichsam erholsamen Urlaub ist in Gais und Mühlbach, dessen Umgebung zum Naturpark Rieserferner-Ahrn gehört, gesorgt. Tanken Sie Kraft beim Wandern, beim Schwimmen im Naturbadesee, beim Klettern oder beim Bergsteigen oder radeln Sie in den Sommermonaten den Tauferer Radweg von Bruneck nach Sand in Taufers entlang. Sammeln Sie neue Energie beim winterlichen Schneeschuhwandern und Tourengehen. Reichlich Spaß lässt sich auch auf den mehr als 110 Pistenkilometern im Skigebiet Kronplatz erleben – Skifahrer und Snowboarder können sich über die tollen Pisten aller Schwierigkeitsgrade freuen, Letztere vor allem über den größten Snowpark der Alpen.
Genauso freuen sich aber auch Langläufer und Rodler über das tolle Angebot an Loipen und Rodelbahnen, welche die Ferienregion zu bieten hat.

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in Gais

OK