Der Biathlon Weltcup in Antholz

Biathlon Weltcup in Antholz in der Ferienregion Kronplatz Wann:
18.01. - 21.01.2018

Er ist einer der beliebtesten und spannendsten Sportevents in ganz Südtirol: Der Biathlon Weltcup in Antholz. Die mittlerweile traditionelle Großsportveranstaltung findet alljährlich im Jänner statt und lockt unzählige Besucher aus aller Welt ins winterliche Tal.

Das Antholzertal, generell beliebt für seine Ruhe und Abgeschiedenheit, verwandelt sich einmal jährlich in ein Mekka des Biathlonsports. Fans aus aller Welt, besonders aber aus Deutschland und Norwegen, pilgern zum Biathlon Weltcup nach Antholz, um ihre Idole zu unterstützen und die Athleten hautnah zu erleben - und dies schon seit mehr als 30 Jahren. Jedes Jahr erwarten die Hotels am Kronplatz und die Ferienwohnungen am Kronplatz sowie das gesamte Pustertal an die 60.000 Zuschauer. Außerdem verfolgen etwa 150 Millionen Zuschauer die Rennen im Fernsehen.

Im Jahre 2007 war Antholz, Südtirols Biathlon-Hochburg, sogar Austragungsort der Biathlon-Weltmeisterschaften, bei denen ein neuer Stern des Biathlon geboren wurde: Magdalena Neuner, die damals als jüngste Dreifachweltmeisterin in die Biathlon-Geschichte einging.

Antholz, Treffpunkt der internationalen Biathlon Stars

Auf dem Wettkampfprogramm des Weltcupwochenendes in Antholz, das alljährlich Ende Jänner ausgetragen wird, stehen sowohl Sprintrennen, Massenstart sowie Staffelrennen für Damen und Herren an.

Detail der Weltcupstrecken der Herren:
15 km – Massenstart:
Distanz 5 x 2.969 m; Summe Anstiege 440 m; Maximaler Anstieg 11 m; Höhenunterschied 26 m; höchster Punkt 1.652,57 m; tiefster Punkt 1.625,94 m.
10 km Sprintrennen:
Distanz 2 x 2.969 m + 4.149 m; Summe Anstiege 302 m; Maximaler Anstieg 29 m; Höhenunterschied 47m; höchster Punkt 1.637.34 m; tiefster Punkt 1.625,94 m.
4 x 7,5 km Staffette:
Distanz 3 x 2.569 m; Summe Anstiege 213 m; Maximaler Anstieg 118 m; Höhenunterschied 26 m; höchster Punkt 1.652,57 m; tiefster Punkt 1.625,94 m.

Detail der Weltcupstrecken der Damen:
12,5 km – Massenstart Frauen:
Distanz 5 x 2.569 m; Summe Anstiege 355 m; Maximaler Anstieg 11 m; Höhenunterschied 26 m; höchster Punkt 1.652,57 m; tiefster Punkt 1.625,94 m.
7,5 km Sprintrennen Frauen:
Distanz 3 x 2.569 m; Summe Anstiege 213 m; Maximaler Anstieg 11 m; Höhenunterschied 26 m; höchster Punkt 1.652,57 m; tiefster Punkt 1.625,94 m.
4 x 6 km Staffette Frauen:
Distanz 3 x 2.139 m; Summe Anstiege 171 m; Maximaler Anstieg 118 m; Höhenunterschied 26 m; höchster Punkt 1.652,34 m; tiefster Punkt 1.625,94 m.

Biathlon in AntholzDie Fans im BiathlonstadionDas Biathlonstadion

Ein Tal in Festlaune

Großgeschrieben werden in Antholz aber auch die Unterhaltung und das Rahmenprogramm, wobei die Konzerte im Biathlon-Stadion und natürlich auch das Biathlon-Dorf die großen Renner sind.

Im berühmt-berüchtigten Biathlondorf wird bis zur späten Stunde gefeiert und getanzt. Es ist wohl die einzigartige Atmosphäre, die hier Abend für Abend an den Wettkampftagen Menschen aus nah und fern anzieht: Alte Ställe, urige Stuben und dunkle Scheunen verwandeln sich in ungewöhnliche und angesagte Partylokale. Ob Rock, Pop, Techno oder Volksmusik - hier findet gewiss jeder ein Angebot, das seinem Geschmack entspricht. Auch um das leibliche Wohl muss man sich im Biathlondorf nicht sorgen, denn die Vereine des Tales tischen allerlei schmackhafte Gerichte aus Südtirol aus.

Zum Gelingen des Biathlon Weltcups in Antholz tragen jedes Jahr zahlreiche Freiwillige sowie die Vereine des Antholzer Tales bei. Wir wünschen viel Vergnügen bei diesem außergewöhnlichen sportlichen Ereignis!

Kontakt:

Biathlon Komitee Antholz
Südtirol Arena 33
I-39030 Rasen/Antholz
Tel. +39 0474 492390
Fax +39 0474 492300
www.biathlon-antholz.it
Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in Antholz