Museum Mansio Sebatum in St. Lorenzen

Museum Mansio Sebatum in St. LorenzenAlle Wege führen nach Rom – doch auch die Römer hinterließen in aller Welt ihre Spuren, so auch im Pustertal. Denn dort befand sich einst die bedeutende römische Straßenstation Sebatum, welche heute im Museum Mansio Sebatum zu neuem Leben erweckt wird.

Der Name Sebatum wird heute nicht mehr benützt, die Handelsstätte trägt jetzt den Namen Sankt Lorenzen und liegt im Feriengebiet Kronplatz. Sie war damals sehr wichtig für die Römer, deren Handelsroute dort vorbeiführte. Durch diese Militärstationen längs der Straße, wie eben jener in St. Lorenzen, wurde dieser wichtige Verbindungsweg gesichert. Mauerreste der Siedlung Sebatum und der nachgebildete Meilenstein direkt an der Staatsstraße bei Sonnenburg künden auch heute noch davon. Übrigens: Das Original dieses Meilensteins steht im Ferdinandeum in Innsbruck. Bereits in der Frühgeschichte wurde Sebatum besiedelt und tat sich noch vor Bruneck als bedeutender Ort hervor. Aber auch schon der Name allein, St. Lorenzen, weißt auf eine frühe Besiedelung hin, denn der Hl. Laurentius ist ein typischer Heiliger der Spätantike.

InnenansichtFundstückMuseum in St. Lorenzen

Dieser spannenden Vergangenheit widmet sich das Museum Mansio Sebatum in Sankt Lorenzen. Es thematisiert, aufgeteilt auf 3 Stockwerke, die einzelnen Stationen und Epochen und veranschaulicht das Ganze anhand von Fundstücken. Im ersten Obergeschoss taucht man ein in Funde aus dem eisenzeitlichen Reich der Saevates, während im zweiten Stock die römische „mansio“, also das Leben an der Straße, veranschaulicht wird. Das dritte Obergeschoss behandelt die Themen Glaube, Religion und Totenkult sowie den Zerfall des römischen Verwaltungsbezirk Sebatum.

Anhand von multimedialen und interaktiven Installationen wird der Einstieg in diese Welt, von vor etwa 2000 Jahren, dem Besucher erleichtert. Die Geschichte kann man auch hautnah erleben, dank des Panoramaweges. Er schlängelt sich durch die anschauliche Pustertaler Natur und regt mit seinen Schautafeln und Mauerresten zum Halten und Nachdenken an. Auf den Schildern ist die kulturhistorische Bedeutung dieser Gegend erklärt und nachgezeichnet.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr / 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Juli & August:
Montag - Samstag:
09:00 - 13:00 Uhr / 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Kontakt:

Museum Mansio Sebatum
J. Renzlerstr. 9
I-39030 St. Lorenzen
Tel. +39 0474 474092
Fax +39 0474 474106
www.mansio-sebatum.it
Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in St. Lorenzen