Schloss Ehrenburg bei Kiens

Schloss EhrenburgUmgeben von einer ruhigen Landschaft, die im Sommer zu herrlichen Wanderungen einlädt, thront in Ehrenburg bei Kiens das Schloss Ehrenburg, einst Burg der Brixner Fürstbischöfe, und heute stattliche Barockresidence.

Majestätisch thront Schloss Ehrenburg am Fuße des Getzenbergs, im gleichnamigen Ort, der zur Gemeinde Kiens gehört. Es zeugt von der Jahrhunderte alten Geschichte und ist für Südtirol vor allem aufgrund seiner Bauweise sehr bedeutend.
Die Burg wurde bereits im 12. Jahrhundert von den Grafen von Künigl, einem Adelsgeschlecht, errichtet. Daraufhin wurde sie teilweise umgebaut und erweitert.

Dorfansicht KiensLuftaufnahme von Schloss EhrenburgSchloss Ehrenburg in Kiens

Das Schloss ist aus architektonischem Blickwinkel sehr außergewöhnlich. Im Süden befindet sich der alte Teil des Schlosses, der noch im Baustil der Romanik erbaut und seit seiner Entstehung kaum verändert wurde. Im Osten hingegen befindet sich der neue Teil, der jedoch in barockem Stil errichtet ist. Grund dafür ist der Umbau dieses Teils des Schlosses im Jahre 1732.

Der Eingangsbereich liegt im Süden. Unmittelbar dahinter befindet sich das Schmuckstück des Schlosses: Der Arkadenhof. Er bildet in seiner architektonischen Harmonie den Mittelpunkt des Neubaus. Prachtvolle Rundarkaden, die von feinen, filigranen Kapitellen auf Granitsäulen getragen werden, säumen den Hof an drei Seiten. Vor einigen Jahren wurde dieser Hof restauriert.

Das Schloss Ehrenburg in der Nähe des Kronplatzes bietet durch seine Fresken, den Bilderschmuck sowie den vollständig eingerichteten Räumen einen interessanten und guten Einblick in die Zeit des Barocks. Die Burg befindet sich in Privatbesitz.

Kontakt:

Tourismusverein Kiens
Kiener Dorfweg 4b
I-39030 Kiens
Tel. +39 0474 565245
Fax +39 0474 565611
www.kiens.info
Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Weitere Infos & Unterkünfte in Kiens